wasserkarte.AR - Augmented Reality für Feuerwehren

aws impulse XS| 2014.2 | Multimedia & Spiele | Oberösterreich

Gabriel Freinbichler

Feueralarm. Es brennt. Wo gibt es Wasser? Wie viel? Wie weit weg? Eine App weist auf dem Kamerabild eines Smartphones den schnellsten Weg zum Wasser. Heiliger Florian!

Ein Feuerwehrmann sucht den schnellsten Weg zum Wasser. Da er auch IT-Unternehmer mit technischem Hintergrund ist, programmiert er eine App. Die Entfernung zum nächsten Hydranten wird oft mithilfe von Karten geschätzt, schlechte Witterungsbedingungen, Dunkelheit oder wuchernde Vegetation können die Wasserspeicher schwer auffindbar machen. Auch die Reserven eines Wasserreservoirs sind oft zur Bekämpfung eines Brandes nicht ausreichend. Effizienzsteigerung in der Lokalisierung von Hydranten, der Einschätzung vorhandener Wasser- und Personalkapazitäten spart wertvolle Minuten. Die App soll auf dem Kamerabild eines Smartphones oder Tablets alle Wasserentnahmestellen im Umkreis eines Einsatzortes anzeigen. Als Datenbasis werden die auf wasserkarte.info durch Nutzerinnen und Nutzer (hauptsächlich sind diese selbst Feuerwehrleute) erfassten Wasserentnahmestellen abgerufen und am Smartphone zur Verfügung gestellt.

wasserkarte.info