www.flimmit.com – das Filmportal

aws impulse XL | 2008.1 | Mutlimedia | Wien

Flimmit Gmbh, Mag. (FH) Karin Haager

Qualitätskino on demand

Der Vertrieb von Kinofilmen via Internet ist bis jetzt vornehmlich eine Angelegenheit großer Verleihketten und dominiert von Blockbustern made in Hollywood. Für Anhänger des Independent-Kinos gibt es kaum legale Möglichkeiten, die gewünschten Filme in guter Qualität aus dem Netz zu laden. Abhilfe will flimmit.com schaffen, eine vertriebsunabhängige Download- und Kommunikationsplattform für CineastInnen, deren Beta-Launch noch 2008 geplant ist. Das Kino auf Bestellung funktioniert einfach und benutzerfreundlich – über Webplayer oder als DVD-Download, wobei das Laden eines Films nicht mehr als eine Kinokarte kosten soll. Das flimmit-Team rund um die Wiener Produzenten Karin Haager und Uli Müller-Uri arbeitet zurzeit am Ausbau des Katalogs, bereits 2009 sollen 3.000 Titel verfügbar sein. flimmit deckt damit nicht nur den Bedarf einer wachsenden Klientel von KinoliebhaberInnen, sondern bietet auch der Independent-Filmszene einen attraktiven Vertriebskanal. Partner der Plattform sind neben DocuZone Austria zahlreiche europäische Arthouse-Distributoren.

www.flimmit.com

Newsletter

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie die aws Newsletter.

Jetzt anmelden!