aws First Inkubator

Mit aws First Inkubator stehen wir jungen, innovativen Menschen mit UnternehmerInnen-Geist auf dem Weg zu ihrem ersten eigenen Unternehmen mit Rat und Tat zur Seite – mit professionellem Coaching und finanzieller Unterstützung, der aws First-Community und einem Experten- und Expertinnen-Netzwerk.

aws First Inkubator in Kürze

Was wird gefördert?

Entwicklung von Ideen bis hin zur Gründung

Branche

Alle, bis auf wenige Ausnahmen - siehe Details

Zielgruppe

Personen im Alter 18 - 30 Jahre

Förderungsart

Zuschuss, Coaching

Volumen

EUR 19.000,- 
EUR 20.000,- 

Projektlaufzeit

1 Jahr

Einreichtermin für Wildcard

01.03.–15.04.2020

Dauer der Genehmigung

3 Monate

aws First Inkubator im Detail

Branchen

Alle – ausgenommen

  • Fischerei und Aquakultur, Urproduktion landwirtschaftlicher Erzeugnisse
  • Bank- und sonstiges Finanzierungswesen
  • Versicherungswesen und Realitätenwesen
  • Gebietskörperschaften und
  • juristische Personen, an denen Gebietskörperschaften direkt oder indirekt über 50 % beteiligt sind

Unternehmensgröße

Teams mit 2-4 Personen

Entwicklungsphase

Vorgründungsphase: von der Geschäftsidee zum Geschäftsmodell

Voraussetzungen

  • Ihr seid innovative Studierende, Schulabsolventinnen oder Schulabsolventen mit UnternehmerInnen Geist.
  • Alle Team-Mitglieder sind zwischen 18 und 30 Jahre alt.
  • Ihr habt eine erste Idee, die zu einem Geschäftsmodell weiterentwickelt werden kann.
  • Ihr erfüllt die Kriterien der Richtline.

Erfolgsquote

30 % bis 35 %

Art der Förderung

  • Coaching und Mentoring durch erfahrene Expertinnen und Experten, Gründerinnen und Gründer
  • Stipendien von bis zu 19.200 Euro je Team
  • Projektbudget: bis zu 20.000 Euro
  • Workshops zu gründungsrelevanten Themen
  • Trainings zur Weiterentwicklung der Idee
  • Coworking-Space
  • Netzwerke: aws First-Community, Veranstaltungen, Exkursionen

Höhe der Finanzierung

  • bis zu 20.000 Euro Projekt-Budget
  • bis zu 19.200 Euro Stipendien je Team

Förderbare Kosten

  • Lebenserhaltungskosten
  • Sachkosten
  • Drittkosten
  • Reisekosten

Projektdauer

1 Jahr

Auszahlung

  • Stipendien: monatlich
  • Projektbudget: in 2-3 Tranchen – nach Erreichen vorab definierter Meilensteine

Rückzahlung

Nicht rückzahlbar

Kosten

keine

Ergänzende Förderungen

Im Rahmen der AGVOG und der De-minimis-ObergrenzeG könnt Ihr mit aws First Inkubator folgende Förderungen kombinieren:

  • aws Innovationen mit  kreativwirtschaftlichem Input
  • aws Preseed
  • aws Seedfinancing.
  • Bereits gegründete Unternehmen
  • Projekte ohne Produkt- oder Prozessinnovation
  • Personalkosten

Fristen und Termine
01.03. – 15.04.2020 Call für Wildcard

Antrag, Auswahl und Genehmigung

Für alle, die die letzte Bewerbungsfrist verpasst haben oder noch nicht die Möglichkeit hatten, sich für die Teilnahme am aws First Inkubator zu bewerben: Jetzt habt ihr die Chance euch eine Wildcard zum Quereinstieg ins aws First Start-up Lab und ein Projektbudget von bis zu € 20.000 zu holen!

  1. Erstellt einen Businessplan
  2. Erstellt einen Budgetplan (Proposed Budget)
  3. Schickt den Businessplan & den Budgetplan zusammen mit euren Personendaten bis 15. April (12 Uhr) an e.troescher@aws.at
  4. Genaue Infos zur Bewerbung findet ihr unter den Downloads.

HINWEIS: Der Call für Wildcards richtet sich an Teams, deren Projektidee zur Erreichung der Sustainable Development Goals (SDGs) beiträgt.

Wir informieren Euch in jedem Fall schriftlich, so schnell wie möglich.

Dauer der Genehmigung

1 Monat nach Ende der Bewerbungsfrist

Ihre Ansprech-Partnerin

Elena Maria Tröscher, BA
Kreativwirtschaft | Entrepreneurship

aws First Inkubator wird im Auftrag und aus finanziellen Mitteln der Nationalstiftung für Forschung, Technologie und Entwicklung von der Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbH (aws) abgewickelt.​​