aws Innovationsschutz advanced - Implementierung

Ziel ist es, durch Stärkung der Ressourcen, Sie dabei zu unterstützen eine gemeinsam mit Ihnen erarbeitete Schutzrechts-Strategie flexibel in Ihrem Unternehmen zu implementieren. Angesprochen werden Unternehmen mit Betriebsstandort Österreich aller Branchen, insbesondere innovative, technologieorientierte Unternehmen.

Branchen
alle Branchen - insbesondere innovative, technologieorientierte Branchen


Unternehmenssgröße
kleinste, kleine und mittlere Unternehmen – also:

  • MA: mind. 2 und kleiner als 250
  • Umsatz: kleiner als EUR 50 Mio.  
  • Bilanzsumme: kleiner als EUR 43 Mio.


Entwicklungsphase
alle Unternehmensphasen


Voraussetzungen

  • Sie erfüllen alle formalen und inhaltlichen Kriterien bzw. auch programmspezifische Voraussetzungen

Details: Programmdokument

Förderbare Kosten

  • Kosten für die Erlangung neuer Schutzrechte bzw. der Verteidigung und Durchsetzung bestehender Schutzrechte
  • Kosten für externe Beratungsleistungen zur Unterstützung der Implementierung einer Schutzrechts-Strategie
  • Personalkosten für Innovationsschutz-Management 
  • Kosten im Zusammenhang mit dem Transfer von Schutzrechten (Lizenzierung, Erwerb)


Höhe der Förderung
Zuschuss: bis zu 50 % der förderbaren Projektkosten – max. jedoch EUR 100.000,–


Projektdauer
max. 2 Jahre


Auszahlung
sobald Sie die Rechnungen für bereits erbrachte Leistungen Dritter vorlegen


Rückzahlung
nicht rückzahlbar


Kosten
keine

  • Kosten, die aus Kleinbetragsrechnungen unter EUR 150,– (netto) resultieren
  • Kosten für fortlaufende routinemäßige Beratung oder Marketing
  • Kosten von Gerichten sowie allfälliger Kostenersatz an Verfahrensgegnerinnen/Vertragsgegner im Zusammenhang mit Schutzrechtsverletzungen
  • laufend anfallende verkaufsabhängige (Umsatz, Stückzahl etc.) Lizenzkosten
  • Umsatzsteuer
  • Lohnnebenkosten, Reisekosten

Antragszeitpunkt
jederzeit bis 15.05.2023


Antrag und Genehmigung

  1. Sie beantragen aws Innovationsschutz über den aws Fördermanager.
  2. Über Förderungsanträge mit Zuschuss entscheidet eine unabhängige Jury.
  3. Förderungsanträge mit Zuschuss können in mehreren Teilprojekten genehmigt werden. Die Aufteilung der beantragten Kosten und Beratungsleistungen auf Teilprojekte wird vorab mit dem antragstellenden Unternehmen im Detail geklärt.
  4. Wir informieren Sie in jedem Fall so rasch wie möglich über unsere Entscheidung.


Dauer der Genehmigung

  • Förderungen (Coaching und Zuschuss): Juryentscheidung etwa alle 2 bis 3 Monate

Ihre Ansprech-Partner/-innen

Dipl.-Ing.in Cornelia Radlinger
IP Management

Newsletter

Jetzt registrieren und informiert bleiben! 

Jetzt anmelden!