MINT-Regionen Qualitätslabel

Das MINT-Regionen Qualitätslabel zeichnet MINT-Regionen in Österreich aus, die bestimmte Qualitätskriterien erfüllen. Dieses Label kann über eine Ausschreibung bei der aws beworben werden.

MINT-Regionen Qualitätslabel (Überblick)

Wer bekommt das Label?

Alle Antragstellenden, die Kriterien für eine MINT-Region erfüllen.

Branche

alle

Zielgruppe

Vereine, Institutionen, Agenturen, Schulen, Universitäten, Ausbildungsstätten, Forschungseinrichtungen, Kammern, Unternehmen, Privatpersonen in Österreich, die das MINT-Netzwerk in ihrer Region stärker forcieren wollen.

Gültigkeit des Labels

3 Jahre

Registrierung

Antrag läuft über eine jährlich stattfindende Ausschreibung. Die nächste Ausschreibung wird in Kürze bekannt gegeben. 

Dauer Prüfprozess

3 bis 6 Wochen

Einreichtermin

Die Ausschreibung ist vom 18.04.2024-20.01.2025 geöffnet.

MINT-Regionen Qualitätslabel (Details)

Um als MINT-Region mit einem Qualitätslabel öffentlichkeitswirksam ausgezeichnet und auf einem überregionalen MINT-Regionen Portal sichtbar zu werden, müssen bestimmte Qualitätskriterien erfüllt werden, welche von einem breit zusammengesetzten MINT-Regionen-Steering Commitee definiert wurden. Diese Kriterien umfassen die geografische Ausdehnung, das Netzwerk an unterschiedlichen MINT-Akteur*innen, die Organisation der MINT-Region, das Leitbild der MINT-Region, sowie bestehende MINT-Aktivitäten, MINT-Entwicklungsperspektive und Zukunftsprojekte, MINT-Genderfokus sowie Sichtbarkeit und Kommunikation.

Eine Jury bewertet auf Basis dieser Kriterien die schriftlichen Einreichungen. Die zweite bundesweite Ausschreibung der MINT-Regionen startet am 18.04.2024 und endet am 20.01.2025.

  • alle MINT-Regionen in Österreich
  • Voraussetzung: Erfüllung der Qualitätkriterien für eine MINT-Region
  • Regionen, die die Qualitätskriterien nicht erfüllen
  • Regionen, die nicht in Österreich liegen
  1. Sie beantragen die Förderung über den aws Fördermanager.
  2. Wir analysieren den Antrag nach Inhalts- und Formalkriterien und überprüfen die Vollständigkeit der Unterlagen. Folgende Unterlagen sind verpflichtend einzureichen:
    - Konzeptpapier
    - Übersichtsdarstellung "MINT Region Konzept"
  3. Die verpflichtenden Vorlagen finden Sie im Downloadbereich.
  4. Inhaltliche Evaluierung aller vollständigen und den vorgegebenen Kriterien entsprechenden Anträge durch eine Jury
  5. Wir informieren Sie in jedem Fall so rasch wie möglich über unsere Entscheidung.

Ihre Ansprechpersonen

Mag. Monika Vuong
IP Management

Das MINT-Regionen Qualitätslabel wird im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF) von der Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbH (aws) sowie in Kooperation mit der Industriellenvereinigung Österreich, der OeAD und der MINTality Stiftung abgewickelt.

Newsletter

Jetzt registrieren und informiert bleiben! 

Jetzt anmelden!